Interessengemeinschaft Vehicle To Grid

Pierre Strub, Vehicle to Grid

Die IG Vehicle To Grid (und mit ihr über 100 Mitwirkende aus Industrie, Forschung, der öffentlichen Hand, Investoren und NGOs) arbeitet mit finanzieller Unterstützung des Bundesamtes für Energie u.a. aktiv an folgenden Zielen wie Absatzfördernde, politische Massnahmen, Integration von Strom- und Verkehrsnetz, Unterstützung von Pilot-und Demonstrationsvorhaben sowie Umsetzung von Geschäftsmodellen. Das unterlegte Mission Statement lautet, dass die Mitwirkenden der Interessensgemeinschaft „Vehicle to Grid“ die Vision teilen, dass in Zukunft Fahrzeuginhaber und Energieversorger neue Geschäftsbeziehungen eingehen werden. Sie vertreten die Meinung, dass mit dem so genannten "Vehicle to Grid"-Konzept eine wesentlich effizientere sowie ökologischere Mobilität und Energieversorgung entstehen kann, insbesondere wenn der allfällige zusätzliche Energiebedarf für den Betrieb der Fahrzeuge aus erneuerbaren Energien stammt. Alle wollen mit ihrem Wissen und Netzwerk Aktivitäten zur Nutzung von Elektrizitätsspeichern in Fahrzeugen für die Bereitstellung von Regelenergie in intelligenten Elektrizitätsnetzen unterstützen.

=> www.v2g.ch

 


Challenge | Mitwirkende

Kontakt für die Medien

Dr. Jörg Beckmann, Direktor Mobilitätsakademie, 079 619 79 80, joerg.beckmann@tcs.ch

Sybille Imesch, Mediensprecherin Mobilitätsakademie, 076 402 11 43, sybille.imesch@tcs.ch