Kongressprogramm

Laden Sie sich hier das Programm als PDF herunter.

Ein paar ausgewählte Fotos zum Kongress finden Sie hier.


7. Dezember 2015

Ab 8.00

Anmeldung und Willkommenskaffee

8.30

Einführung
Dr. Jörg Beckmann, Direktor Mobilitätsakademie AG

Begrüssung
Peter Goetschi, TCS-Zentralpräsident

Elektroautos - eine Schweizer Erfolgsgeschichte
Jürg Röthlisberger, Direktor ASTRA

9.15

Keynotes im Plenum

Elektromobilität nutzen - wir als Kunde, Sie als Kunde (Hinweis: grosse Datei, 44 MB)
Dr. Dieter Bambauer
, Mitglied der Konzernleitung, Die Schweizerische Post AG
Internationale Trends in der EV Infrastruktur
Urs Waelchli,
Vice President, EV Charging Infrastructure, ABB
„Wo ein Wille ist – ist auch ein Weg“. Erfolgsfaktoren für die Integration von eMobilität in Firmenflotten
Martin Erb, Managing Director Alphabet Fuhrparkmanagement (Schweiz) AG

Wahre Elektromobilität beginnt beim Bau
Dr. Andreas Stahel, Elektro-Material AG

10.30

PAUSE

11.00

Parallele Sessions / Format "one slide only"
A) Nutzfahrzeuge (im Plenar-Saal, 1. OG, moderiert von Krispin Romang)
Nicht nur Personenwagen werden elektrifiziert. Der elektrische Antrieb hält auch Einzug bei den Nutzfahrzeugen und überzeugt hinsichtlich Praxistauglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Umwelteffizienz.

E-FORCE - Der bessere Lastwagen - Pirmin Stutz, Projektleiter E-FORCE ONE AG
Umweltfreundliches Denken auch bei Umzügen - Marc Peyer, CEO peyer bern
Urbane Logistik der Zukunft - Hanspeter Krapf, CEO ceekon AG

B) Pioniere (im Presseraum, Erdgeschoss, moderiert von Christina Haas)

Vorreiter der eMobilität präsentieren ihr Schaffen und zeigen auf, welches Potenzial zukünftig von elektrischen Antrieben zu erwarten ist.

BMW i. Die Zukunft der urbanen Mobilität - Luzius Wyrsch, Projektmanager BMWi
Elektrifizierte Baustelle - Markus Affentranger, CEO Affentranger Bau AG
eAutos mit Solarstrom - Andreas Dreisiebner, Vorstandsmitglied Solarspar

C) Zwei- und Dreiräder (in der VIP-Loge, 2. OG, moderiert von Sybille Suter)
Anwendungsbereiche der elektrifizierten Mobilität auf Zwei- und Dreirädern. Spannende Einblicke von Branchen-Keyplayern.

KYBURZ - 5’500 e-Zustellfahrzeuge verändern das Strassenbild - Francesco Muzio, Senior Sales Kyburz Switzerland AG
Bike-Sharing erobert auch Schweizerstädte - Bruno Rohner, CEO publibike
carvelo2go, die Sharing-Plattform für elektrische Cargo-Bikes - Jonas Schmid, Projektleiter Mobilitätsakademie AG

12.00

MITTAGSPAUSE

13.15

Plenum
Politik-Talk mit Jürg Grossen (GLP), Stefan Müller-Altermatt (CVP), Beat Walti (FDP), Hans Grunder (BDP) sowie Jürg Röthlisberger (ASTRA-Direktor) und Pascal Previdoli (stv. BFE-Direktor)

Moderation: Krispin Romang, Swiss eMobility

14.15

Keynotes im Plenum

Stand der eMobilität in Deutschland
Leo Schulz, Ministerialrat / Leiter der Gemeinsamen Geschäftsstelle eMobilität der Bundesregierung (GGEMO)

Schaufenster eMobilität - Projekte und Ergebnisse aus Niedersachsen
Dr. Juliane Bielinski, Leiterin Projektleitstelle Schaufenster eMobilität

Aktivitäten der Deutschen Bundesregierung zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur Elektromobilität
Johannes Pallasch, Programm Manager, NOW GmbH

15.00

PAUSE

15.30

Parallele Sessions / Format "one slide only"
A) Elektrifizierung von Firmenflotten (im Plenar-Saal, 1. OG, moderiert von Christina Haas)
Überschaubare Betriebskosten sind zentral für das Fuhrparkmanagement. Bringt der elektrische Antrieb weitere Vorteile? Experten beurteilen Chancen und Risiken von eAutos in Unternehmensflotten.

eFahrzeuge als Taxi: Chancen und Risiken - Markus Kunz, Geschäftsführer NOVA Taxi
eMobilität im Carsharing – die Herausforderungen - Viktor Wyler, Leiter Flotte, Mobility Genossenschaft
Elektrifizierung der Firmenflotte: Überlegt Ihr noch oder fahrt Ihr schon? - Matthias Vogt, Senior Consultant BridgingIT

B) Ladeinfrastrukturen (im Presseraum, Erdgeschoss, moderiert von Krispin Romang)
Das "charging business" ist in Bewegung. Neuste Trends und vielversprechende Innovationen rund ums Laden werden beleuchtet.

Bereit für eAutos der nächsten Generation - Markus Kramis, CEO EVTEC
Der faszinierende Businesscase einer Garage, die genügend Energie produziert wie die darin geparkten Autos brauchen!  - Marco Piffaretti, CEO Protoscar
Digitale Dienstleistungen für Betreiber von Ladestationen - Albert Lehmann, CEO swisscharge.ch

C) Waren- und Personentransport (in der VIP-Loge, 2.OG, moderiert von Sybille Suter)
Leise, kraftvoll, elektrisch: ein Panel über den postfossilen Güter- und Personenverkehr. 

eMobilität in der Post Zustellung - Michael Graf, Mobility Solutions
Nachhaltige Logistik bei UPS - Dirk Lemke, Country Manager UPS Schweiz
Hybridgelenkbusse für die Stadt Bern - Markus Anderegg, Stv. Direktor, BERNMOBIL

16.30

Keynotes

Electric Mobility in Norway
Ole Henrik Hannisdahl,
CEO Grønn Kontakt (Vortrag in Englisch)

Formel E – ein Mittel zur Förderung nachhaltiger Mobilität (Folienpräsentation steht nicht zur Verfügung)
Marco Parroni, Co-Head Marketing, Bank Julius Bär

17.15

Apéro riche

 

8. Dezember 2015
Tagungssprache deutsch / englisch

8.00

Kaffee

8.30

Keynote, in Englisch
Fast Charging in Norway
Ole Henrik Hannisdahl, CEO Grønn Kontakt

9.15

Keynotes im Plenum

MOVE - Von null auf hundert - Stéphane Rosset, Groupe E
easy4you – neues Zugangs- und Abrechnungssystem- Marcel Mayer, easy4you
eRoaming - Ein offenes Marktmodell für eMobilität - Paul Liebrecht, Swisscom Managed Mobility
eMobilität: und jetzt? Was haben wir aus den “Masterpläne-Ladeinfrastruktur 2020" für ZH, TI, GE und Stuttgart gelernt? - Marco Piffaretti, Protoscar

10.30

Pause

11.00

Parallele Sessions / Format "one slide only"
A) Schnellladen entlang der Nationalstrassen (im Plenar-Saal)
Der Bund will den Aufbau von Schnellladestationen auf Raststätten vorantreiben. Im Rahmen der Session wird das Bundesamt für Strassen über den Zwischenstand der bisherigen Aktivitäten informieren und das zukünftige Vorgehen skizzieren. Stephan Breuer, Tiefbauamt des Kantons Bern, wird dazu Erfahrungen eines Kantons einbringen.

B) Innovationen (im Presseraum, Erdgeschoss, moderiert von Christina Haas)
Technische Innovationen und Entwicklungen sowie neue Geschäftsideen befeuern die eMobilität. Drei spannende Beiträge aus unterschiedlichen Bereichen.
Integrating different battery technologies for the electro mobility - Andreas Gronarz, Director Business Development Forsee Power
ParkU-Plattform als digitaler Marktplatz für Parkplätze an E-Ladestationen - Wesam Iwas, Business development Manager parkU
PlugSurfing - Energie finden fürs Auto - Adam Woolway, CEO PlugSurfing

12.00

Mobilität x.0: Die Zukunft der Bewegung
Dr. Jörg Beckmann, Direktor Mobilitätsakademie

12.30

Mittagessen und Networking

Hinweis zu Sessions

Diese finden parallel statt, unter dem Format"one slide only". Wie funktioniert das?

Eine Folie, eine spannende und fesselnde Geschichte rund um die eMobilität und maximal 12 Minuten Zeit. Somit setzen wir weniger auf den visuellen, sondern vielmehr auf den akustischen, sprachlich bildhaften und emotionalen Zugang zum Thema. Dabei soll auf’s Wesentliche fokussiert werden, oder anders ausgedrückt: „reduced to the max“!



Veranstalter

Der Kongress Elektromobilität ist eine gemeinsame Veranstaltung vom Schweizer Forum Elektromobiltät und dem Verband Swiss eMobility.



Trägerschaft

Der Kongress wird getragen von:



Partner

Wir danken unseren Partnern für die Unterstützung des Kongresses 2015. Erfahren Sie mehr über unsere Partner.