U

Überladung
Zuviel Strom gerät in die Batterie. Überladung schadet der Batterie.

Umgerüstetes Fahrzeug
Benzin- oder Dieselfahrzeug, das mit einem alternativen Antriebssystem ausgestattet wurde. 


V

Vehicle to grid (V2G)
Konzept zur Speicherung und Abgabe von elektrischem Strom aus dem öffentlichen Stromnetz in Elektro- und Hybridautos. Im Unterschied zu reinen E-Autos sollen die Fahrzeuge nicht nur Strom aus dem Netz entnehmen, sondern in Zeiten grosser Netzlast auch wieder einspeisen.  

Voll - Ladung
Optimal geladene Batterie. Sie gibt die maximale Leistung ab, ohne die Langlebigkeit der Batterie zu beeinträchtigen oder der Batterie gar zu schaden (-> Überladung).

Volt
Masseinheit, die mit dem internationalen Kürzel V die elektrische Spannung angibt. Benannt nach dem italienischem Physiker Alessandro Volta (1745-1827).


W

Watt
Nach dem Schottischen Erfinder James Watt. Ein Watt bezeichnet eine Einheit für die Angabe von Energie pro Zeitintervall.

Wechselstrom
Strom, der seine Richtung (Polung) in regelmässiger Wiederholung ändert.

Well-to-Wheel (WtW)
Von der Quelle zum Rad. Gesamtkette von der Energielagestätte bis zur Verwendung in Fahrzeugen. Beinhaltet alle Umwandlungsformen, Teilmengen sind der Well-to-Tank und Tank-to-Wheel.

Wirkungsgrad
Der Wirkungsgrad beschreibt die Effizienz von Energiewandlungen bzw. von Energieübertragungen.


Z

Zyklenfestigkeit
Geschwindigkeit, mit der sich eine Batterie entlädt. Anfänglich bringt die Vollladung einer Batterie ihre maximale Leistung. Mit zunehmenden Ladezyklen sinkt die Leistung pro Vollladung ab. Je länger die Batterie eine hohe Leistung erbringt, desto besser.

Zyklenlebensdauer
Anzahl Ladezyklen, bis die Batterie ersetzt werden muss. Je öfters eine Batterie wieder aufgeladen werden kann, desto besser.


               

Kooperation

Das Lexikon entspricht dem Techniklexikon von m-way, welches in Kooperation mit dem Schweizer Forum Elektromobilität erarbeitet wurde. M-way stellt darüber hinaus das Lexikon auch in italienisch und englisch zur Verfügung.  

↑ Techniklexikon m-way