K

Kathode
Als Bestandteil einer Batterie ist sie von positiver Polarität. Die negative Gegenelektrode heisst Anode. 

Kilowattstunde
Masseinheit, die angibt, wie viel Energie eine Maschine in einer Stunde mit einem Kilowatt abgibt oder aufnimmt.

Kombinierter Verkehr
Beim kombinierten Verkehr wird der überwiegende Teil der zurückgelegten Strecke mit der Eisenbahn, mit der Binnen- oder Seeschifffahrt bewältigt und der Vor- und Nachlauf auf der Strasse so kurz wie möglich gehalten wird. Siehe auch multimodales Verkehrssystem.


L

Leistungsdichte
Masseinheit, welche die Leistung pro Volumeneinheit angibt.

Leistungselektronik
Leistungselektronik bezeichnet das Teilgebiet der Elektrotechnik, welches die Umformung elektrischer Energie mit elektronischen Bauelementen zur Aufgabe hat. 

Lithium-Ionen-Batterie
Gebräuchlichste Batterievariante für Akku im Elektroauto. Der Li-Ionen-Akku zeichnet sich durch eine hohe Energiedichte aus. Er ist thermisch stabil und unterliegt keinem Memory Effekt.

LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability)
Personen, die sich für die Gesellschaft und die Umwelt engagieren, ohne dabei auf Luxus zu verzichten.

LOVOS (Lifestyle of Voluntary Simplicity)
In Anlehnung an LOHAS. Personen, die eine konsumorienterte Welt ablehen. Sie suchen nicht das Schnäppchen (keine "Geiz-ist-geil"-Mentalität), sondern sind sensibel für Themen wie Eigenproduktion und Energiesparen.


M

Memory Effekt
Kapazitätsverlust eines Akkumulators. Der Akku scheint sich den abgegebenen Energiebedarf zu merken und stellt nach der Aufladung nur noch diesen wieder zur Verfügung. Der Li-Ionen-Akku (gebräuchlichster Akku im Elektroauto) unterliegt keinem Memory Effekt.

Motorfahrzeugsteuern
Jährliche Steuer auf Motorfahrzeuge aller Art. Die Steuer wird nach bestimmten technischen Merkmalen der Fahrzeuge (Anzahl PS, Hubraum, Nutzlast, Gesamtgewicht) berechnet. Immer mehr Kantone gewähren für sparsame und emissionsarme Fahrzeuge wie Elektrofahrzeuge eine Reduktion auf der Motorfahrzeugsteuer oder verzichten ganz auf eine Besteuerung. Massgebend für Rabatte sind die gesetzlichen Regelungen der jeweiligen Kantone. 

Multimodales Verkehrsystem
Basiert auf der Nutzung von unterschiedlichen Verkehrsarten wie Schiene, See und Strassentransport. Die Elektrifizierung der Antriebe ist eine ganz wesentliche Stellschraube, um die Fahrzeuge in ein multimodales Verkehrssystem zu integrieren. Siehe auch kombinierter Verkehr.


N

Neue Erneuerbare Energien
Nachhaltige Energieformen wie Wind, Sonnenenergie und Biomasse. Im Gegensatz zur traditionell grossen Bedeutung von Wasserkraft wird seit den 1990er Jahren verstärkt auf die erwähnten Energieformen gesetzt. Im Gegensatz zu erneuerbaren Energien spielen der Nachhaltigkeitsaspekt und die Stromproduktion im Einklang mit der Natur bei neuen erneuerbaren Energien eine noch grössere Rolle (z.B. Fischtreppen in Wasserkraftwerken).

Netzintegration
Der Vorgang, elektrische Energie aus externen Quellen in das reguläre Stromnetz einzuspeisen, jedoch ohne dass die Stabilität dieses Netzes hinsichtlich Spannung, Frequenz, etc. beeinträchtigt wird.


Kooperation

Das Lexikon entspricht dem Techniklexikon von m-way, welches in Kooperation mit dem Schweizer Forum Elektromobilität erarbeitet wurde. M-way stellt darüber hinaus das Lexikon auch in italienisch und englisch zur Verfügung.  

↑ Techniklexikon m-way