Top Filme zur Elektromobilität

Kurze Videoclips zur Elektromobilität gibt es unzählige auf youtube (unsere Top 10 finden Sie hier). Filme zur Elektromobilität in Spielfilm- oder Fernsehdoku-Länge gibt es dagegen eher wenige und wenn, liegen diese fast nur in englischer Sprache vor. Anbei eine Zusammenstellung der aus unserer Sicht besten Filme zur Elektromobilität. Und sollten Top-Filme vergessen worden sein, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Die 4. Revolution - energy autonomy

Regie: Carl-A. Fechner
Erscheinungsjahr: 2010
Produktion: Carl-A. Fechner / fechnerMEDIA

Der Dokumentarfilm steht für eine mitreissende Vision: Eine Welt-Gemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist ist – für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber. Einer der wichtigsten Aspekte im Zusammenspiel der dazu nötigen Faktoren ist dabei die Elektromobilität. Das erklärt u.a.der Protagonist Elon Musk, der Tesla auf den Markt gebracht hat.


Grosse Hoffnung, leere Batterien: Die Anfänge des E-Mobils

Regie: -
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: NZZ Format

Selbst Thomas Edison (1847–1931) gab dem Elektroantrieb für Autos die bessere Chance als dem Verbrennungsmotor. Über 100 Jahre später stürzt sich die Autoindustrie zur Rettung vor dem drohenden Klimakollaps auf das Elektromobil. Der Film verfolgt die Spuren der elektrobetriebenen und leisen Strassenkutschen, der ersten Porsche-Konstruktionen, des ‘Oma-Duck-Mobils’, der wuchtigen und wendigen Nutzfahrzeuge und der englischen ‘Milk Floats’ für die tägliche Flasche Milch.


Die Rache des Elektroautos bzw. The revenge of the electric car

Regie: Chris Paine
ASIN: B007VNHP2U
Herausgeber: Docurama

2011 ist es Zeit für "Revenge of the Electric Car". Ein Dokumentarfilm, ähnlich wie der 2005 erschienene Film "Who killed the electric car". Bob Lutz von GM ist einer der Hauptdarsteller, ebenso wie Carlos Ghosn, CEO von Nissan, Elon Musk, CEO von Tesla Motors und Greg "Gadget" Abbott, der ein Heer von abertausenden Bastlern repräsentiert, die ihre Autos selbst in Elektro-Autos umgebaut haben.

 


What is the Electric Car?


Director: James Dastroli
Release Year: 2012
Studio: Gravitas Ventures

 

The Electric Vehicle is a booming industry. EVs are 400% more efficient than gas cars. Watch Interviews with manufacturers and drivers. Visit the Petersen and Ford Museums, Jay Leno's Garage and the Detroit Auto Show. A documentary for anyone who drives.

 


Racing Green

Director: Claudio von Planta
Release Date: 2013
Studio: Jeridoo Productions

Racing Green is a 3 hour long BBC World News TV series about an electric car world record established by 8 engineering graduates from London. They succeed to build an electric car with 400 horse power, a top speed of 190km/h and a range of over 500km on one charge. To test the reliability of their super car they embark on the ultimate road test across 2 continents and every possible climate zone. In 70 days they drive the 26,000 km long Pan-American Highway from Alaska to Argentina. It’s a world record for an electric car and proofs that electric vehicles are ready to replace petrol cars.


Charge

Director: Ewan McGregor
Release Year: 2013
Studio: Docurama


Charge is proof that maniacs on motorcycles can be a force for global good. The movie follows several teams to the world s first zero-emissions grand prix on the Isle of Man the most demanding and deadly circuit on the planet in 2009, and on their return in 2010, 2011 and 2012. Charge is about the future. It s about change. It s about the dream of a clean, green world. It s about the dream of winning.


Eine unbequeme Wahrheit

Regie: Davis Guggenheim
EAN: 4010884533637
Herausgeber: Paramount

Der ehemalige Vizepräsident der USA, Al Gore, präsentiert den Dokumentarfilm des Jahres, der uns zwingt, die Augen zu öffnen und einen Blick auf die Zukunft unseres Planeten und unserer Gesellschaft zu werfen. 

 

 


Who Killed The Electric Car?

Regie: Chris Paine
EAN: 4030521449701
Herausgeber: Sony Pictures Home Entertainment


Bis zum Anfang des neuen Jahrtausends war in Kalifornien eine ganze Flotte ausschliesslich von Elektromotoren angetriebener Fahrzeuge unterwegs. Die stolzen Besitzer, unter ihnen Tom Hanks und Mel Gibson, liebten ihre EV-1 und bescheinigten ihnen exzellente Fahreigenschaften. Doch die Tage der umweltfreundlichen Vierräder waren gezählt, weil eine unüberwindbare Lobby aus Automobilindustrie, Ölkonzernen und Politik um Einfluss und Profit fürchtete. Dabei hätte es ein neuer amerikanischer Traum werden können, eine einmalige Gelegenheit für die führende Industriegrossmacht, der Welt einen echten Dienst zu erweisen. Mit einer zukunftsträchtigen, umweltfreundlichen Technologie, die das Fahrverhalten weltweit verändert und die fatale Abhängigkeit vom Erdöl gebremst hätte. Was könnte, in Zeiten alarmierender Ozonwerte und steigender Energiekosten, wichtiger sein? 

Filmvorführung

Planen Sie eine Filmvorführung zum Thema Elektromobiltät? Dann machen Sie das doch während den Aktionswochen der Elektromobilität, die vom 6. bis 19. Juni 2016 schweizweit stattfinden. Melden Sie Ihre Veranstaltung per Mail an info@swiss-emobility.ch. Vielen Dank!



Empfehlung

Kennen Sie die Filme für die Erde? "Filme für die Erde" ist eine politisch neutrale Bildungs-Initiative, deren Verein zu Aufführungen von Umweltdokumentarfilmen einlädt, ebenso bietet deren Website eine gute Übersicht über ausgezeichnete Natur- und Umweltdokus, u.a. auch zum Thema Mobilität. Klicken Sie doch mal rein: www.FILMEfuerdieERDE.org