Engagement

In den letzten Jahren wurden in unterschiedlicher Form die verschiedenen in der Schweiz aktiven Akteure aus dem Verkehrs- und Energiebereich eingeladen, ihre Leistungen zur Förderung der Elektromobilität der Öffentlichkeit zu präsentieren und sich auf konkrete Massnahmen zu verpflichten.

Abgeschlossen sind:

- Grundsatzerklärung in der „Charta von Luzern“(2010)

- Aufgabenbekenntnis in der „Luzern Challenge“ (2011)

- Unterstützung der politischen Empfehlungen der „Schweizer Road Map Elektromobilität“. (2012)

- F- Mitarbeit im Städtenetz VillE (2012)

 

Es gilt nun, die Elektromobilität sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltig auszugestalten.