***

Das 2010 vom Bundesamt für Strassen (ASTRA) und vom Touring Club Schweiz (TCS) gegründete Schweizer Forum Elektromobilität ist zwar Geschichte, die erarbeiteten Inhalte und Publikationen bleiben weiterhin zugänglich und werden nun laufend in die Infothek auf der Website des Verbandes Swiss eMobility integriert.

***

 

Mit dem Lampo3 elektrisch unterwegs

E-Drive

Wer sich heute ein Elektroauto kaufen möchte, steht vor einer Reihe von Herausforderungen. Wie sicher sind die Fahrzeuge? Was kosten sie mich bei der Anschaffung und im Unterhalt? Wie weit kann ich mit einer Batterieladung fahren? Wie klimafreundlich ist das Auto wirklich? Das sind nur einige der Fragen, die sich potenzielle E-Autofahrer stellen.  

Hier finden Sie zu häufigen Fragen rund um das Fahren mit einem Elektroauto rasch eine Antwort oder Informationen, die ihnen weiter helfen können. Lesen Sie dazu auch unsere Broschüre "Mythbuster Elektroauto"

Eine Fahrzeugliste mit den in der Schweiz erhältlichen Elektrofahrzeuge (Marke, Modell, Verbrauch, Effizienzkategorie und CO2-Ausstoss) finden Sie beim Bundesamt für Energie.

Fahrberichte

Die Technologien haben sich nicht nur beim Verbrennungsmotor, sondern auch bei den Elektrofahrzeugen weiterentwickelt. Die Fahrtests zeigen die Fortschritte der elektrifizierten Personenwagen-Mobilität auf. So etwa auch Auto- und Crashtests des Touring Clubs Schweiz.

Finanzielle Vorteile

Elektrofahrzeuge sind von der Automobilsteuer (4% des Fahrzeugpreises) befreit. Da Elektrofahrzeuge keine konventionellen Treibstoffe benötigen, sind sie von Mineralölsteuern und Zuschlägen ausgenommen. Ausserdem gewähren mehrere Kantone eine Reduktion der Motorfahrzeugsteuer oder verzichten ganz auf eine Besteuerung. Das kann für die preisliche Abwägung beim Kauf eines Elektroautos noch eine Rolle spielen:

Finanzielle Vorteile für effiziente Fahrzeuge

Dachorganisation

Der Verband Swiss eMobility ist eine strategisch-politische Dachorganisation von Schweizer Unternehmen aus der Verkehrs- und Energiewirtschaft und setzt sich für eine grosse Marktdurchdringung der Elektromobilität ein. Mit den Partnerunternehmen will Swiss eMobility als erstes Projekt in der Schweiz eVite bauen, ein flächendeckendes Netz von Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge.

Mehr...



Wissenswertes

Elektroautomobile könnten durch Lastverteilung zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen, indem sie Strom speichern (bei Überschuss) oder wieder ans Netz abgeben (zu Spitzenzeiten). Diese Dienstleistung nennt man Smart Grid Service.

Weiter zum Lexikon.